Webdesign, Webentwicklung und Beratung

Stefan Nitzsche ist selbständiger Webdesigner, Webentwickler und Berater mit über zehn Jahren Branchenerfahrung. Besonderen Wert legt er auf Design (Gestaltung), Usability (Benutzbarkeit), Accessibility (Zugänglichkeit), Findability (Auffindbarkeit) und Credibility (Glaubwürdigkeit). Er greift auf ein zuverlässiges Netzwerk an langjährigen Partnern zurück und arbeitet allein oder in kleinen, hoch spezialisierten Teams für namhafte Kunden. Im Rahmen seiner Tätigkeit für Agenturen arbeitet er für große Kunden aus den Bereichen Pharma, Medien, Finanzen, Kosmetik und Hygiene, Telekommunikation, Logistik u.v.m.

Er berät Verlage, Agenturen und Konzerne und ist Referent und Moderator bei bekannten Branchenveranstaltungen. Blogbeiträge von Stefan Nitzsche findet man in seinem eigenen Blog, sowie im Blog der PAGE.

Stefan Nitzsche veröffentlicht Fachartikel zu aktuellen Themen, unter anderem bei Dr. Web und in der PAGE. Man sagt, er sei einst Mitglied der Webkrauts gewesen. Er ist Mitglied des Berufsverbands der deutschen Usability-Professionals, der Interaction Design Association (IxDA) und des Type Directors Club (TDC).

Zur Einbindung in Ihren Browser oder RSS-Reader existiert ein RSS-Feed.

Bemerkungen/Erklärungen

Aktuelle Publikation:

3. September 2008: Findability: Semantic Web

Interviews:

Vor Ort:

Links zu diesem Thema: